Mehr Spielmöglichkeiten an der AKS

Wenn man schon die Pausen draußen verbringen muss, dann wenigstens mit vernünftigen Spielmöglichkeiten – richtig?

Die AKS hat ca. 750 Schüler und Schülerinnen in den Klassen 5 bis hin zur Q2. Wenn man sich aber die Schule, das Gebäude und den Schulhof anschaut, sieht man nur 5 Tischtennisplatten und einen Basketballplatz. Diese sind meist belegt, sodass andere Schüler nicht die Möglichkeit haben auch zu spielen. Die AKS hat also viel zu wenig Spielmöglichkeiten, um all seine Schüler in den Pausen zu beschäftigen und braucht mehr.

Die gewünschten Spielmöglichkeiten wären zum Beispiel Sachen, die sich die Schüler ausleihen können (Bälle, Tennisschläger, Roller, Springseile, Gummitwists und viel mehr) sowie ein Klettergerüst. Es sollten auch Spielmöglichkeiten für verschiedene Altersgruppen sein, damit für alle was dabei ist.

Dafür könnte die AKS einen Spendenlauf, eine Feier oder Essen organisieren bzw. verkaufen, um Geld zu sammeln, damit wir die Spielmöglichkeiten kaufen können.

(Jinan, 5b)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: