Musical „Lampenfieber“ an der Alfred-Krupp-Schule

Am 23.11, 29.11 und am 30.11.2019 wurde das Musical „Lampenfieber“ aufgeführt.

Das Musical war das erste Musical seit 25 Jahren, welches im Rahmen des 111-jährige Bestehens der Alfred-Krupp-Schule (AKS) aufgeführt wurde.

Zunächst wurde sehr viel geprobt. Die Musik-AG (Maks) und die Lehrer-Band (Fr. Hagemann, Herr Höwische, Herr Bottek und Herr Breburda) übten ihre Lieder, die Chor- AG studierte ihre Songs ein, die Tanz-AG lernte ihre Tänze  und die Schauspieler der Theater- AG mussten ihre Texte und ihre Lieder auswendig lernen. Es waren Zusatz- Proben nötig, damit man noch mehr üben konnte.

In der ersten Vorstellung, in der Premiere waren die Schauspieler, Tänzer, Musiker und die Sänger besonders aufgeregt. Die Aula war durch die sehr hohe Zuschauerzahl bis auf den letzten Platz besetzt.  Zunächst wurden alle Zuschauer von Herr Urch, dem Schulleiter, begrüßt und schließlich wurde das Musical um 19 Uhr in der Aula der AKS aufgeführt.  Alles klappte hervorragend und alle Beteiligten waren sehr glücklich über ihr Auftritt bzw. über ihre Leistung, die sie zeigen und vorstellen konnten.  In der 20-minütigen Pause wurden die Zuschauer vor der Aula von den Oberstufenschülern und Schülerinnen versorgt, die das Geld für ihre Abiturfeier sammelten. Es wurden Brezeln, Wasser, Apfelschorle, Muffins und andere Leckereien verkauft.

Nach der ersten Veranstaltung (Premiere) haben sich alle verbeugt und Herr Urch hat allen Lehrern und Lehrerinnen für ihre Bereitschaft gedankt und sie bekamen einen Blumenstrauß überreicht. Die Musik- AG wurde von Frau Janßen geleitet. Die Chor-AG wurde von Frau Hagemann, das Ensemble von Fr. Hagemann und von Frau Berger und die Theater-AG (Schauspieler) wurde von Fr. Sander und von Herrn Dreizner geleitet.  Außerdem gab es eine Technik-AG, unter der Leitung von Herrn Dr. Bottek. Die Technik war zum Beispiel für die Beleuchtung und den Ton zuständig.  Des Weiteren bekamen alle Beteiligten Schüler und Schülerinnen führ ihre Mühe und ihrem außerschulischen Engagement einen freien Schultag nach Wahl.                                                                     

In der zweiten und in der dritten Aufführung lief alles genauso gut.

Am Dienstag, den 3.12.2019 gab es noch eine vierte Aufführung führ die Grundschüler/innen der 4. Klasse. Aus vielen verschiedenen Schulen kamen die Kinder in die Aula der Alfred-Krupp-Schule und sahen sich ebenfalls das Musical an. Sie amüsierten sich ebenfalls und hatten viel Spaß.

Außerdem diente das Musical als Abschied von Frau Janßen, die kommendes Jahr in Pension geht. Es war ein sehr toller Abschied, den wir nicht vergessen werden!

Nach den vier Aufführungen gab es eine sehr große Feier mit allen Beteiligten Lehrern, Schülern etc. Es wurde laut Musik gehört und getanzt.

Das Musical „Lampenfieber“ war ein sehr großer Erfolg und eine sehr tolle Erfahrung für alle! Alle waren sehr froh, an einer solchen tollen und unterhaltsamen Aufführung mitzumachen!

Das war mit Sicherheit nicht das letzte Musical, das an der AKS aufgeführt wurde.

Veröffentlicht von Fatih Elgün (EF)

Hi, ich heiße Fatih Ali Elgün und gehe zzt. in die EF der AKS. Ich schreibe sehr gerne Texte und lesen macht mir auch sehr viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: